Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Gästebuch Bernd Schwerdt
Gästebuch Bernd Schwerdt - 58 Personen sind seit dem 12.Dezember 2004 eingetragen. - zurück zur Homepage von Bernd Schwerdt http://www.berndschwerdt.de
Name:
Wohnort:
Email:
Homepage:
ICQ:
 
Gästebucheinträge
26

23.April 2009 um 15:39 Uhr:

 anyone@theinter.net    
  
 Kollegin von Ulla aus neben dem Käsekuchen 
Bernd, lecker!!!!!!!!

Danke das Sie an mich denken

25

25.März 2009 um 14:17 Uhr:

 apa.g@hotmail.com    
  
 Adolf Stefansson aus Anderstorp 
Ich bin adolf. Ich bin 1337 on tibia. Ich bin nach thais gekommen. Ich will pk dave. He is a nåb

24

29.Oktober 2008 um 21:20 Uhr:

 U2Hagemann@t-online.de    
  
 Uwe H. aus HH aus Hamburg 
Moin Bernd,

sieht ja richtig Klasse aus der Haus der Kriegsblinden in Berlin. Am besten natürlich die Holzbude direkt am Wasser. Was will Beuys mir eigentlich mitteilen mit der nackten Dame die ins Kalkwasser springt (Ca OH 2 ) ?

Die Erklärung erwartend verharre ich

Gruß Uwe

23

27.Oktober 2008 um 11:29 Uhr:

 ebba.ramsay@t-online.de    
  
 Ebba aus hamburg 
hej
vet du var jag kan fa tag i löjrom i hamburg?
Hälsningar Ebba

22

4.September 2008 um 14:38 Uhr:

 griechenland-forum@web.de  http://greece.siteboard.eu/  
  
 PeJo aus Griechenland 
Hallo Bernd Schwerdt,

Ihrer Erlaubnis vorausgesetzt, habe ich ihre Erfahrungswerte rund um die Herstellung des Panoffee Pies
unter Ihrem Namen, in mein Forum zitiert. Falls Sie etwas gegen dieser Veröffentlichung haben sollten, die für die Mitglieder meines Forums bestimmt ist,
eine kurze Mail genügt und ich entferne das Zitat.

Btw. ich bin sehr beeindrückr vom Inhalt ihrer HP.

Mit den besten Grüßen aus Hellas
das Griechenland-Forum
Admine PeJo

21

2.September 2008 um 21:59 Uhr:

 Ruth.Kaatz@t-Online.de    
  
 Ruth Kaatz aus Hamburg 
Hey Bernd,
willkommen wieder in Hamburg !
Die Terasse in Schweden sieht wirklich schwedisch aus und der Fahnenmast ist ja auch auf dem Bild zu sehen!
Gern habe ich auch das Foto von den "Schnecken", du weißt doch, diese Kuchen, gesehen. Die habe ich ja schon mal bei dir gegessen.Außerdem ist mir jetzt richtig die Ähnlichkeit zwischen dir und Johann aufgefallen, als ich die alten Bilder sah (auf dem Bild mit der Badehose).
deine Ruth

20

2.September 2008 um 13:20 Uhr:

 david.chutlashvili@yahoo.de    
  
 David Chutlashvili aus Tiflis 
Lesen ist für mich ein sehr intimer Akt, und man liest heute entsetzlich wenig, man sieht lieber fern, und wir, SchriftstellerInnen können leider nicht tun, wir können nur sehen, wie alle an uns vorbeigehen, alle, die nichts hören, riechen und sehen wollen. Wir sind einfach zu schwach, weil, wenn die SchriftstellerInnen, die wirklich etwas Gutes schreiben, noch am Leben sind, findet jemand diese SchriftstellerInnen gefährlich. Diese Menschen müssen entweder sterben, oder schweigen (Schweigen ist auch eine bestimmte Art des Sterbens).

Schweigen will ich nicht. Sie können meine Bücher lesen, und wenn Sie das wollen, lesen Sie bitte viel, nur meine Bücher nicht, sogar meine kostenlosen Bücher auf der Webseite www.davidchutlashvili.com können Sie nicht lesen, egal, aber warum Lesen Sie überhaupt keine Bücher? Warum müssen wir, SchriftstellerInnen, immer nur um Verzeihung bitten, weil das heutige Leben so unmenschlich ist, das heutige LEBEN, dem alles egal ist, was wir schreiben? Wir sind Schöpfer nur beim Schreiben, und wenn etwas, was wir schreiben, nicht verwirklicht wird, ist nicht unser Verbrechen, wir können einfach nichts tun! Glauben Sie mir das auch, bitte.

David Chutlashvili

19

26.Juli 2008 um 14:53 Uhr:

 posserud@live.se    
  
 Tove Posserud aus  
Hejsan Bernd!

Vi hittade din sida och håller på att utforska den. Försöker friska upp min gamla skoltyska
Nu är det visst dags att åka till badet och ta sig ett dopp i denna vidunderliga värme. Det kan behövas efter en lördag på loppis.
Vi ses snart igen skulle jag tro och tills dess ha det så bra.